Kinderbehandlung

Milchzähne sind wichtig!

Nicht nur das Lächeln unserer großen Patienten ist uns wichtig, auch die kleinen Patienten sollen umfangreich bei uns betreut werden.

 

Die Bedeutung gesunder Milchzähne wir häufig unterschätzt. Die Tatsache, dass die Milchzähne bereits nach wenigen Jahren durch bleibende Zähne ersetzt werden, verleitet zu der Annahme, mit den Milchzähnen müsse man es nicht so genau nehmen. Aus zahnärztlicher Sicht ist das jedoch falsch. Es gibt gleich mehrere Gründe, die Pflege der kleinen Zähnchen ernst zu nehmen:

  • Milchzähne verhindern Fehlstellungen und dienen als Platzhalter für die bleibenden Zähne
  • Karies an den Milchzähnen gefährdet die bleibenden Zähne, denn die kariesauslösenden Bakterien können auch auf noch nicht ganz durchgebrochene bleibende Zähne übergehen.
  • Zahnlücken und Zahnfehlstellungen begünstigen eine fehlerhafte sprachliche Entwicklung. 

Kinderprophylaxe

Ab dem 6. Lebensjahr werden 2x pro Jahr die Zähne in der Praxis gereinigt und anschließend versiegelt. Bleibende Backenzähne weisen spaltartige Vertiefungen in der Zahnoberfläche auf. Diese werden mit Kunststoffmaterial versiegelt und damit das zerklüftete Zahnrelief geglättet. Doch die wichtigste Vorbeugung vor Karies ist die häusliche Zahnpflege.  Bis 10 Jahre sollten die Eltern nachputzen. Gerne geben wir Ihnen Tipps um die Zahnpflege zu verbessern. 

Füllungen/ Kinderkronen

Findet sich doch ein Loch im Zahn, wird dieses mit Füllungen verschlossen. Ist die Milchzahnkrone weitläufig zerstört, können die Milchzähne häufig noch durch Kinderkronen erhalten bleiben. Dies beugt häufig einer langjährigen kieferorthopädischen Behandlung vor.